Bakterielle und virale Hauterkrankungen

Es gibt eine Viel­zahl erre­ger­be­ding­ter Haut­er­kran­kun­gen, wel­che sich an unter­schied­li­chen Loka­li­sa­tio­nen mani­fes­tie­ren und meist gut behan­delt wer­den kön­nen. Häu­fi­ge bak­te­ri­el­le Erkran­kun­gen sind die Wund­ro­se (Ery­si­pel), die Eiter­flech­te (Impe­ti­go) oder Haar­bal­g­ent­zün­dun­gen (Fol­li­ku­li­tis). Zu den häu­figs­ten vira­len Krank­heits­bil­dern zäh­len bei­spiels­wei­se Virus­war­zen, Her­pes oder die Gürtelrose.

Termin vereinbaren
>