Operative Entfernung von gutartigen Hautveränderungen

Es gibt eine Viel­zahl gut­ar­ti­ger, kos­me­tisch stö­ren­der Haut­ver­än­de­run­gen wie Alters­war­zen, Alters­fle­cken, Fett­ein­la­ge­run­gen an den Augen­li­dern, Fett­ge­schwuls­te (Lipo­me), Talg­zys­ten,  Haut­läpp­chen oder ein­ge­ris­se­ne Ohrläppchen.

Die­se Haut­ver­än­de­run­gen kön­nen in klei­nen ope­ra­ti­ven Ein­grif­fen oder mit­tels Laser in ört­li­cher Betäu­bung ent­fernt wer­den. Ein­ge­ris­se­ne oder lang gezo­ge­ne Ohr­lö­cher wer­den eben­falls in ört­li­cher Betäu­bung korrigiert.

Termin vereinbaren
>

siehe auch

Lasertherapie