Pilzerkrankungen

Die häu­figs­ten Pilz­er­kran­kun­gen beim Men­schen wer­den durch soge­nann­te Faden­pil­ze und Hefepil­ze ver­ur­sacht. Ers­te­re wer­den meist von Mensch zu Mensch oder vom Tier auf den Men­schen über­tra­gen und äußern sich in Form von gerö­te­ten und rand­stän­dig schup­pen­den Haut­ver­än­de­run­gen oder ver­dick­ten gelb­li­chen Nägeln. Nach sorg­fäl­ti­ger Dia­gnos­tik und Pilz­be­stim­mung kann je nach Loka­li­sa­ti­on und Aus­prä­gung äußer­lich mit Cremes behan­delt wer­den oder es kom­men sys­te­mi­sche Pilz­me­di­ka­men­te zum Einsatz.

Termin vereinbaren
>