Fruchtsäurepeeling

Bei der Frucht­säu­re­be­hand­lung wird die Haut zunächst gründ­lich gerei­nigt und ggf. Pus­teln und Mit­es­ser durch unser geschul­tes Fach­per­so­nal vor­sich­tig eröff­net. Anschlie­ßend wird die Frucht­säu­re in indi­vi­du­el­ler Kon­zen­tra­ti­on für weni­ge Minu­ten auf­ge­bracht und anschlie­ßend neutralisiert.

Ein leich­tes Bren­nen sowie eine dis­kre­te Rötung kön­nen auf­tre­ten, hal­ten meist jedoch nur kurz an.

Wich­tig ist, dass in den Wochen nach dem Pee­ling auf kon­se­quen­ten Licht­schutz geach­tet wird.

Die Behand­lung lässt sich nach 4–6 Wochen wiederholen.

Termin vereinbaren
>